Immobilie vermieten: Mia Makler macht’s möglich

 

Immobilie vermieten: Mia Makler macht’s möglich

Das Vermieten von Immobilien war und ist ein lukratives Geschäft und eine zuverlässige Einnahmequelle für Wohnungseigentümerinnen und Wohnungseigentümer in der Metropolregion Rhein-Neckar und bundesweit.

Wohnraum in Deutschland ist knapp und die Zinssteigerungen bei der Finanzierung von Neubauten sowie Zuwanderung aus verschiedenen Teilen der Erde erhöhen den Bedarf an attraktiven Mietobjekten immer weiter.

Mia Makler ist dein kompetenter Ansprechpartner, wenn du eine Immobilie schnell und unkompliziert vermieten möchtest

Immobilie vermieten - Haus Wohnung

Wohnung vermieten: Wieso eine Vermietung eine gute Idee ist

Durch die in den vergangenen Jahren rapide steigenden Marktpreise für Immobilien konnten Eigentümer insbesondere beim Verkauf von Immobilien mitunter hohe Renditen erwirtschaften.

Jedoch ist auch das Vermieten von Wohnungen nach wie vor eine lukrative Einnahmequelle, die neben den den finanziellen Vorteilen noch andere Vorzüge mit sich bringt:

monatliche Auszahlung der Mieten, was andere Formen des passiven Einkommens nicht bieten

keine Kursschwankungen bei den Mietzahlungen, was eine mittel- bis langfristig gut planbare Einkommensquelle bedeutet

eine große Nachfrage und hohe Auslastung von Mietobjekten ist auch in Zukunft zu erwarten

ein vermietetes bzw. bewohntes Objekt trägt zum Erhalt der Bausubstanz bei, wodurch das Objekt auch langfristig nicht an Wert verliert

Infobox: Die zu erreichende Rendite ist je nach Lage der Mietimmobilie höchst unterschiedlich. Als erstrebenswert gilt eine Nettomietrendite von vier bis sechs Prozent pro Jahr.

 

Infobox: Die zu erreichende Rendite ist je nach Lage der Mietimmobilie höchst unterschiedlich. Als erstrebenswert gilt eine Nettomietrendite von vier bis sechs Prozent pro Jahr.

Haus vermieten - darauf solltest du achten

Wer sein Haus vermieten möchte, sollte einige Dinge bedenken, denn das Mietrecht ist komplex und es lauern einige Fallstricke.

Es ist sicherlich eine gute Idee, sich vor einer anstehenden Vermietung von einem kompetenten Makler oder einem fachlich versierten Juristen beraten zu lassen bzw. sich einem Vermieterverein oder Vermieterschutzverein anzuschließen, um bösen Überraschungen vorzubeugen.

Hier sind einige Punkte, die du unbedingt beachten solltest:

Mietvertrag

Zwingend notwendig sind unter anderem die persönlichen Daten der Mieter und des Vermieters, die genaue  Anschrift, die Höhe der Miete (dabei sind die Nebenkosten genau aufzuschlüsseln), Angaben zur Dauer (bzw. zur Befristung) des Mietverhältnisses und ggf. Vereinbarungen zu zukünftigen Mietanpassungen.

Kündigung des Mietverhältnisses

Der Vermieter kann einen bestehenden Mietvertrag nur in wenigen Fällen von sich aus kündigen, zum Beispiel bei einem Zahlungsausfall, einer unerlaubten Untervermietung oder anhaltenden Verstößen gegen die Hausordnung von Seiten des Mieters. Als mögliche Gründe gelten auch eine Eigennutzung der Immobilie durch den Eigentümer und wirtschaftliche Gründe, zum Beispiel bei Abriss oder Verkauf des Wohnhauses.

Versicherungen

Um sich gegen finanzielle Schäden abzusichern, eignet sich neben der privaten Haftpflichtversicherung der Abschluss einer Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht für Vermieter. Empfehlenswert ist auch eine Wohngebäudeversicherung. Die meisten Versicherungen können Vermieter von der Steuer absetzen.

Besteuerung

Private Vermieter einer Wohnimmobilie müssen die Mieteinnahmen als Einkommen versteuern. Im Gegensatz zu Gewerbetreibenden wird jedoch keine Umsatzsteuer fällig. Der Vermieter ist bei Mieteinnahmen bis zu 30.000 Euro netto pro Jahr von der Umsatzsteuer befreit.

Nebenkostenabrechnung

Es ist sehr wichtig, dass alle Posten fehlerfrei und lückenlos aufgelistet werden, weil der Mieter die Zahlungen ansonsten anfechten kann. Welche Nebenkosten dem Mieter in Rechnung gestellt werden, muss vorab im Mietvertrag festgehalten werden. Unter Umständen kann es sinnvoll sein, eine Hausverwaltung einzusetzen, die sich um die jährliche Nebenkostenabrechnung und weitere organisatorische Dinge kümmert.

Wieviel ist meine Immobilie wert?
Jetzt kostenlose Wertermittlung für lhre Immobilie sichern!

Jetzt anrufen und Termin vereinbaren

Selbstverständlich steht dir Mia Makler vor, während und nach der Vermietung deines Objekts auch bei allen rechtlichen Fragen unterstützend zur Seite.

Kein Stress mit Mietimmobilien: Ein kompetenter Makler kümmert sich um alles

Die Suche nach einem passenden Mieter, mit dem ein dauerhaftes und zuverlässiges Mietverhältnis möglich ist, kann mitunter schwierig und nervenaufreibend sein:

Die Bereitstellung der erforderlichen Formalitäten (wie eine gesetzeskonforme Mieterselbstauskunft), die Kommunikation mit Interessenten, die Organisation und Durchführung von Besichtigungsterminen sowie die Erstellung professioneller Exposés und deren Veröffentlichung auf den einschlägigen Online-Immobilienportalen stellt viele Eigentümer vor große Herausforderungen.

Gut, wenn dich beim Vermieten und Vermarkten von Immobilien ein erfahrener Profi unterstützt, der durch Fach- und Menschenkenntnis sowie Souveränität den Vermietungsprozess reibungslos gestaltet und dich bei diesen und weiteren Punkten kompetent unterstützt:

Festlegung eines angemessenen Mietpreises für eine erfolgreiche und zügige Vermietung deines Objekt

Erstellung eines individuellen Exposés mit ansprechenden Fotos und Bewerbung auf Off- und Online-Kanälen

Organisation von Besichtigungsterminen und Durchführung der Kommunikation mit allen Interessenten

Auswahl eines geeigneten Mieters für ein langfristiges Mietverhältnis

Vermittlung von Handwerkern und Hausmeistern für eine reibungslose Instandhaltung und Bewirtschaftung der Immobilie

Selbstverständlich steht dir Mia Makler vor, während und nach der Vermietung deines Objekts auch bei allen rechtlichen Fragen unterstützend zur Seite.

Deine Vorteile beim Immobilie vermieten mit Mia Makler

hervorragende Orts- und Marktkenntnisse in der Metropolregion Rhein-Neckar rund um Plankstadt

über 20 Jahre Erfahrung bei Immobilienbewertungen, Immobilienfinanzierungen und im Maklergeschäft

großes und vielseitiges Netzwerk mit langjährigen Partnerschaften rund um das Thema Immobilien

faire und transparente Konditionen und eine Kommunikation auf Augenhöhe

100% unabhängige Beratung, die individuell auf deine Lebenssituation zugeschnitten ist

Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit und Win-Win-Situation

Lerne den potenziellen Mieter persönlich im Rahmen einer Besichtigung kennen. Lege objektive Kriterien für die Suche nach einem Mieter fest und nutze hierfür eine Mieterselbstauskunft. Typische (und rechtlich zulässige Fragen) für ein Formblatt zur Selbstauskunft behandeln Aspekte wie die persönlichen Daten, Einkommen und Beruf, Angaben zu weiteren Personen, die ebenfalls in das Objekt einziehen sollen sowie Informationen zu rechtlichen Themen wie Mietrückständen, Räumungsklagen oder Vorstrafen.

Um sicherzugehen, dass du den Mietvertrag mit einem solventen Mieter abschließen kannst, solltest du die Liquidität der Interessenten mittels Nachweisen überprüfen. Geeignet sind hierfür Gehaltsnachweise der letzten drei Monate bzw. eine Bürgschaft, eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung sowie eine Selbstauskunft der Schufa.

In erster Linie sind die Lage und die Ausstattung eines Objekts entscheidend. Begehrt sind City-Lagen mit hervorragender Infrastruktur und vielfältigen Möglichkeiten für Shopping, Kultur und Unterhaltung. Die Metropolregion Rhein-Neckar überzeugt durch die Kombination aus Naturnähe mit der Bergstraße und dem Naturpark Neckartal-Odenwald und der einfachen Erreichbarkeit von Universitäts- und Großstädten wie Heidelberg und Mannheim. Im dritten Quartal 2022 lagen die Mietpreise im Rhein-Neckar-Kreis im Schnitt bei 9,15 € pro Quadratmeter, das ist ein Plus von 5% im Vergleich zum dritten Quartal 2021.

Bei der Ausstattung punkten Objekte mit Garage oder Tiefgarage, Garten oder Terrasse, Fahrstuhl und Fußbodenheizung. Höher gelegene Etagen sind in der Regel beliebter als Erdgeschoss-Wohnungen, wobei diese insbesondere für eine ältere Zielgruppe interessant sind. In Zeiten steigender Energiepreise legen viele Mieterinnen und Mieter zudem großen Wert auf Wärmedämmung und Energieeffizienz.

In einem bestehenden Mietverhältnis darf ein Eigentümer die Miete lediglich bis zur Höhe der ortsüblichen Vergleichsmiete anheben. Anders stellt sich der Fall dar, wenn bereits im Mietvertrag eine Staffel- oder Indexmiete festgelegt wurde, die ohnehin eine regelmäßige Anpassung der Miete vorsieht.

Bei einer Neuvermietung (z.B. eines Neubauobjekts) darf der Vermieter weit über die ortsübliche Vergleichsmiete hinausgehen (außer in Gebieten mit besonderem Wohnbedarf). Eine Mietpreisüberhöhung von über 20% im Vergleich zur ortsüblichen Miete oder ein Mietwucher mit einer Überhöhung von mehr als 50% im Vergleich zur ortsüblichen Miete ist jedoch gesetzlich verboten.

Möglich ist auch eine Mieterhöhung aufgrund erfolgter Sanierungsarbeiten, jedoch muss es sich hierbei um wirkliche Modernisierungsmaßnahmen handeln und nicht lediglich um Instandsetzungsarbeiten.

Bei der Vermietung von Immobilien gilt das sogenannte Bestellerprinzip. Es besagt, dass derjenige bzw. diejenige den Makler zu bezahlen hat, der/die sie beauftragt hat. In der Regel handelt es sich dabei um den jeweiligen Vermieter.

Die Kosten für einen Makler können nicht auf den Mieter umgelegt werden. Eigentümer können die Maklerprovision bei einer Vermietung jedoch von der Steuer absetzen.

 

Die ganze Welt der Immobilien: Mia Makler Blog und Social Media

Mia Makler versteht sich als zuverlässiger und kompetenter Ratgeber und um das Thema Immobilien. Wir möchten, dass du langfristig glücklich und ohne finanzielle Sorgen in deinen vier Wänden wohnen und leben kannst.

Entdecke diese spannenden Themen in unserem exklusiven und kostenfreien Immobilien-Blog:

Du würdest gerne mehr über ein bestimmtes Thema erfahren? Dann schreib’ uns eine E-Mail an tobi@miamakler.de.

Folge uns bei Instagram oder Facebook. Wir freuen uns darauf, mit dir in Verbindung zu bleiben.

Die ganze Welt der Immobilien: Mia Makler Blog und Social Media

Mia Makler versteht sich als zuverlässiger und kompetenter Ratgeber und um das Thema Immobilien. Wir möchten, dass du langfristig glücklich und ohne finanzielle Sorgen in deinen vier Wänden wohnen und leben kannst.

Entdecke diese spannenden Themen in unserem exklusiven und kostenfreien Immobilien-Blog:

Du würdest gerne mehr über ein bestimmtes Thema erfahren? Dann schreib’ uns eine E-Mail an tobi@miamakler.de.

Folge uns bei Instagram oder Facebook. Wir freuen uns darauf, mit dir in Verbindung zu bleiben.

Du erreichst uns telefonisch, per E-Mail, LinkedIn oder XING. Oder vereinbare hier einen ersten Beratungstermin. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen.

Nach oben scrollen